Sachverständigenbüro

Fach- und marktgerechte Bewertung Ihrer Immobilie

Sachverständiger

Marktwertanalyse Ihrer Wohnimmobilie

Die Marktwertanalyse als Kurzgutachten für Wohnimmobilien ist eine preisgünstige gutachterliche Stellungnahme zur privaten vermögensrechtlichen Disposition.

Die sorgfältig erstellte Marktwertanalyse dokumentiert den marktgerechten Immobilienwert des Grundvermögens und dient Ihnen als

  • Vermögensbestimmung für Ihre persönliche Zukunftsplanung und Altersvorsorge.
  • Nachlassbewertung zur Vermögensdisposition von Erben und Erbengemeinschaften
  • Verhandlungsbasis bei Kauf- oder Verkaufsabsichten

Für die Marktwertanalyse sind wichtige Informationen erforderlich. Bitte halten Sie hierfür die unter Auftragsabwicklung aufgeführten Unterlagen soweit verfügbar bereit.

Gerne biete ich Ihnen zusätzlich eine verkaufsbegleitende Beratung zum erfolgreichen Privatverkauf Ihrer (Nachlass-) Immobilie an.

Sachverständigenbüro

Marktwertanalyse oder gerichtsfestes Marktwertgutachten ?

Im Gegensatz zur Marktwertanalyse, die für private oder familiäre Zwecke Verwendung findet, bedarf eine Marktwertermittlung für die offizielle Verwendung vor Gerichten oder Behörden oder zur Bewertung von wertbeeinflussenden Faktoren, wie Dienstbarkeiten, Baulasten, Nießbrauch-, Wohnungs- oder Pflegerechten eines ausführlichen, nach den gesetzlichen Bestimmungen und Wertdefinitionen, erstellten Marktwertgutachtens.

Wenn auch Sie eine qualifizierte preisgünstige Wertermittlung Ihrer Wohnimmobilie für private oder familiäre Zwecke oder eine fachmännische Unterstützung für den sicheren Immobilien-Verkauf wünschen, stehe ich Ihnen für ein unverbindliches Gespräch gerne zur Verfügung.

Honorar / Kosten

Der Preis für die schriftliche Marktwertanalyse beträgt 595,00 €
(500,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.) und beinhaltet den erforderlichen Ortstermin sowie eine Ausfertigung der Marktwertanalyse.

Für die Besorgung fehlender Dokumente bei den zuständigen Stellen berechne ich als Zeitaufwand 59,50 €/Std (50,00 €/Std. zzgl. MwSt.) sowie Fahrtauslagen mit 0,60 €/km (0,50 €/km zzgl. MwSt.). Behördenkosten werden belegt und sind vom Auftraggeber zu begleichen.

Auftragsabwicklung

Beschaffung von Unterlagen und Informationen

Auftrags- abwicklung

Für die fachgerechte Marktwertanalyse Ihrer Wohnimmobilie werden insbesondere die nachfolgenden standardmäßigen Unterlagen und Informationen üblicherweise vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt.

Allgemein

  • Aktueller Grundbuchauszug (mit allen den Eintragungen in Abteilung II des Grundbuchs zugrunde liegenden Bewilligungen)
  • Alle verfügbaren Verträge (Kaufverträge, Verträge über Wohnungs- und Mietbindungen sowie im Grundbuch nicht eingetragener Rechte und/oder Belastungen)
  • Auszug aus der Liegenschaftskarte (mit Flächenangabe aus dem Flurstücknachweis)

Technische Unterlagen

  • Baubeschreibung mit Angabe zum Baujahr
  • Grundriss-, Schnitt- und Ansichtszeichnungen der vorhandenen Gebäude
  • Berechnungen der Wohn- und Nutzflächen
  • Berechnung des Brutto-Rauminhalts
  • Aufstellung durchgeführter Modernisierungen und Renovierungen
  • Angaben zur Energieeffizienz (z.B. Energieausweis)

Bei vermieteten Objekten

  • Mietverträge und Auflistung der tatsächlich vereinbarten Mieten mit Nebenkostenabrechnungen

Bei Wohnungs- und Teileigentum

  • Teilungserklärung und Aufteilungspläne
  • Protokolle der letzten beiden Eigentümerversammlungen
  • Unterlagen zur aktuellen Höhe der Instandhaltungsrücklage

Bei Erbbaurechten

  • Erbbaurechtsvertrag
  • Angaben zur Höhe des aktuellen Erbbauzinses

Sollten die vorgenannten Unterlagen bei Ihnen nicht oder nur teilweise vorliegen, bin ich Ihnen bei der Beschaffung (wo bekomme ich was) gerne behilflich.

Energieausweis

Bedarfsorientierter Energieausweis für Wohngebäude - informativ! nützlich! notwendig!

Energieausweis

Energieausweis

Für viele Haushalte zählen die Heizungs- und Warmwasserkosten, neben der Miete bzw. den Betriebskosten, zu den größten Ausgabeposten. Trotzdem liegen den meisten Mietern und Immobilieneigentümern keine oder nur wenig verlässliche Informationen über den Energieverbrauch ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses vor. Der Energieausweis bietet hier Hilfe.

Was beim Kauf einer Waschmaschine längst selbstverständlich ist, gilt jetzt auch für Gebäude.

Die Einführung von Energieeffizienzklassen mit den Buchstaben A+ bis H.

In Zukunft wird die Energieeffizienz einer Immobilie zunehmend eines der mitentscheidenden Kriterien für den Kauf bzw. für die Anmietung sein.

Grundsätzlich gibt es zwei Ausweisarten; den bedarfsbasierten und den verbrauchsbasierten Energieausweis.

Energieausweis

Energieausweis Kosten

Das Pauschalhonorar für die Besichtigung des Wohngebäudes und die Erstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises beträgt 280,- Euro (inkl. MwSt.). Fahrtkosten in Höhe von 0,60 €/km werden separat in Rechnung gestellt.

Hinweis

Der erstellte Energieausweis ersetzt keine Energieberatung, sondern erfüllt kostengünstig die bei Verkauf oder Neuvermietung geforderten gesetzlichen Anforderungen.

Für weitere Informationen sowie ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Kontakt

Qualifizierte Energieberatung

In Kooperation mit nach § 21 EnEV 2014 ausstellungsberechtigten Energieberatern biete ich Ihnen einen ingenieurtechnisch berechneten Bedarfsausweis für Wohngebäude mit aussagekräftigen Informationen über die energetische Qualität des Gebäudes an. Der Verbrauchsausweis wird hingegen auf der Grundlage des tatsächlichen Verbrauchs berechnet. Dies hat zur Folge, dass sich das Heizverhalten des aktuellen Nutzers im Energieausweis erheblich niederschlägt. So können beispielsweise die Aussagen von zwei Verbrauchsausweisen für dasselbe Gebäude, jedoch mit unterschiedlichen Nutzern, erheblich voneinander abweichen. Ein berufstätiges Ehepaar verbraucht im gleichen Gebäude i.d.R. wesentlich weniger Energie als eine 3-köpfige Familien, die tagsüber zu Hause ist.

Die Empfehlung lautet deshalb, einen Bedarfsausweis erstellen zu lassen. Dieser ist zwar etwas teurer als ein Verbrauchsausweis, hat aber eine wesentlich höhere Aussagekraft für den Eigentümer und den potenziellen Käufer bzw. Mieter. Viele Kauf- und Mietinteressenten fragen daher direkt nach dem bedarfsbasierten Ausweis.

Denn neben dem eigentlichen Energiebedarfsausweis erhalten Sie unverbindliche Modernisierungsempfehlungen zu Ihrem Gebäude, die aufgrund der vorhandenen Baukonstruktion sowie der Anlagentechnik erstellt werden. Mithilfe der Empfehlungen können Sie beurteilen, mit welchen Maßnahmen Sie den energetischen Zustand Ihres Gebäudes weiter verbessern können.

Der Energieausweis ist bereits zum Zeitpunkt einer Objektbesichtigung potentiellen Käufern oder Mietern vorzulegen und bei Vertragsabschluss auszuhändigen. Die Nichtbeachtung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit bis zu 15.000,- Euro geahndet werden kann.

Zur Erstellung des bedarfsorientieren Energieausweises wird das Wohnobjekt von mir besichtigt und nicht durch Ferndiagnostik beurteilt, wie es leider teilweise auf dem Markt angeboten wird. Denn die sichere und aussagekräftigste Variante ist die Ausstellung eines Bedarfsausweises nach einer Vor-Ort-Begehung durch den Fachmann.

Immobilienmediation

Der Immobilienmediator unterstützt Konfliktparteien eigene dauerhafte Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Immobilien- mediation

Der tägliche Umgang mit Immobilien geht nicht immer konfliktfrei vonstatten. Konflikte bedeuten Zerrüttung- oft hilft nur noch der Weg zum Gericht. Mit zumindest einem Verlierer.

Doch soweit muss es nicht kommen. Vor einem kostenintensiven, langwierigen Gerichtsverfahren kann der Immobilienmediator, als neutraler und allparteilicher Dritter, frühzeitig die beteiligten Parteien einer für die Konfliktparteien praxisnahen, konsensfähigen Lösung zuführen.
Der Immobilienmediator ist hierbei nicht Richter. Durch seine strukturierte Leitung unterstützt er die Konfliktparteien eigene dauerhafte Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Immobilienmediation

Die Vorteile einer Immobilienmediation

  • Deutliche Zeit- und Kostenersparnis gegenüber einer gerichtlichen Auseinandersetzung
  • Erarbeitete Lösung hat höhere Akzeptanz als ein Gerichtsurteil; es gibt keine Verlierer
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen den Konfliktparteien
  • Geschäftliche oder private Beziehungen bleiben erhalten

Wo kann Immobilienmediation als außergerichtliche Konfliktlösung zur Anwendung kommen?

  • in der vertraglichen Abwicklung von Immobilientransaktionen
  • bei Trennung von Partnerschaften zur Klärung gemeinsamen Immobilienvermögens
  • bei Ansprüchen aus dinglichen Rechten, wie z.B. Wohnrecht
  • bei Immobilienverkäufen von Erbengemeinschaften

Wenn Sie diese Vorteile für sich in Anspruch nehmen wollen biete ich Ihnen gerne ein kostenfreies Vorgespräch an, in dem Sie sich über Honorar, Dauer, Ablauf und sonstige Details informieren können.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin!

Kontakt

Ankauf

Ankauf von oberirdischen Garagen und Grundstücken

Ankauf

Neben der Immobilienbewertung planen und bauen wir auch Garagenhöfe, die sich objektbezogen in die bestehende umliegende Wohnbebauung integrieren und die angrenzenden Wohnanlagen durch eine erhöhte Attraktivität aufwerten.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir interessiert am Ankauf von:

  • Garagenhöfen
  • Baugrundstücken (auch Hinterliegergrundstücken) zum Bau eines Garagenhofes in dicht besiedelten Wohngebieten
  • Mikro- und Splittergrundstücken in Wohngebieten mit Parkplatzbedarf, die für eine übliche Immobilienbewirtschaftung ungeeignet sind
  • Teilgrundstücken als unrentable Grünflächen von großen Wohnanlagen und Mehrfamilienhäusern

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne prüfen wir Ihr Verkaufsangebot. Eine rasche und diskrete Abwicklung ist für uns selbstverständlich.

Kontakt

Garagenhof

Portrait

Ich freue mich Sie kennen zu lernen!

Portrait

Portrait Bild

Harald Ziser

Langjährige Tätigkeiten im Sachverständigenwesen.

Ausbildung / beruflicher Werdegang:

1993

Studium mit Abschluss zum Immobilienwirt (Diplom – VWA Freiburg) an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Freiburg i.Br.

1999

Studium mit Abschluss zum Dipl. Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten an der Deutschen Immobilien-Akademie der Universität Freiburg i.Br.

2011

Ausbildung mit Abschluss zum Immobilien-Mediator (DIA) nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V.(BM) an der Deutschen Immobilien-Akademie der Universität Freiburg i.Br.

Partner

Hier finden Sie Links zu den Web-Präsenzen unserer Partner

Partner

Sven Bolz - Allfinanz Lahr

Sven Bolz

Vermögensberater
Hauptgeschäftsstelle für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung
Europastr. 3/1
77933 Lahr

sven.bolz[at]allfinanz-dvag[dot]de
http://www.allfinanz-dvag.de/sven.bolz/index.html

Kontakt

Über Ihre Anfrage würde ich mich freuen!

Kontakt